Gemeindefeuerwehr Kalkhorst

Startseite | Kontakt | Impressum

Geschichte der Gemeinde

Mitte 12.Jhd deutsche Siedler drangen in den Klützer Winkel vor

1220 Kalkhorst im Besitz Henrikus von Parkentiens, Anfänge des Kirchenbaus

1230 erste urkundliche Erwähnung im "Ratzeburger Zehntenregister"

Anf. 14.Jhd die Both`s erwerben Besitzrechte von Parkentien, sind 500 Jahre (bis 1848) bestimmend für Dorf Kalkhorst

1635 Schweden fielen in Kalkhorst ein, brannten es nieder

1745 Gutssitz in Schwansee erbaut

1838 Katen für 4 Familien entsteht, Dorfschulen in Kalkhorst, Hohen Schönberg, Groß Schwansee

1848 Thomsen von Biel erwirbt Gut Kalkhorst

1850 Gutssitz in Dönkendorf erbaut

1852 erste Arbeiten für den Bau des Kalkhorster Schlosses, Fertigstellung 1874

1858 Errichtung des neuen Pfarrhauses

1862 Postkutsche erstmals in Kalkhorst

1891 Molkereigenossenschaft entsteht

1908 Chausseebau Kalkhorst - Dassow

1920 Torfwerk zwischen Dönkendorf und Neuenhagen

1921 1.April - Kalkhorst erstmals selbstständige politische Gemeinde

1924 19.Januar - neue Gemeindeordnung und Bürgermeister

1929 Chausseebau Kalkhorst - Klütz, elektrischer Strom (Schloss/Kaufmann Freitag)

1930 Übernahme des Gutes Kalkhorst durch Gutsbesitzer Vidahl

1933 Übernahme durch Hamburger Kaufmann Töpfer, Umbenennung zu "Freiherr von Stein" Haus

1945 Schloss dient als Typhuskrankenhaus

1946 Bildung des Maschinenparks

1947 Schloss wird TBC Heilstätte, später TBC Kurheim

1950 Gründung Betriebssportgemeinschaft

1953 LPG Gründung

1966 Schloss wird Pflegeheim für chronische Psychiatrie

1969 Eröffnung des Ländlichen Einkaufzentrums

1976 28.Februar - Übergabe des Sport- und Kulturgebäudes

1977 Übergabe der kombinierten Arztpraxis

1987 Einweihung der Schule in Kalkhorst

seit 1991 Kalkhorst gehört zum Amt Ostseestrand

1992 ehemaliges Verwaltungsgebäude der LPG wird Flüchtlingsheim

1998 Gutshaus Groß Schwansee seit Ende 1998 in privater Hand, April: Spatenstich für Wohngebiet Buchenweg in Groß Schwansee

1999 Schloss Kalkhorst seit Mitte des Jahres Privateigentum

2000 bei Neuenhagen werden erste Windkraftanlagen aufgestellt

2001 Sanierung des Sportgebäudes in Kalkhorst, Neubau einer Ferienanlage in Hohen Schönberg

2002 Übergabe von 8 altersgerechten Wohnungen in Kalkhorst, Neubau der Kegelbahn in Kalkhorst

2004 Gemeindefusion zwischen den Gemeinden Kalkhorst und der Gemeinde Elmenhorst, zur Gemeinde Kalkhorst