Gemeindefeuerwehr Kalkhorst

Startseite | Kontakt | Impressum

Geschichte

Am 01.01.2004 schlossen sich die Feuerwehren Kalkhorst und Elmenhorst (mit Brook) zu der Gemeindefeuerwehr Kalkhorst zusammen. Der neue Einsatzbereich umfasst elf Ortschaften.
Die erste gemeinsame Einsatzübung fand in Groß Schwansee im April 2004 statt.

In 2005 bekamen beide Ortswehren neue Mannschaftsfahrzeuge: Kalkhorst einen VW T4 und Elmenhorst einen VW T3.
Zudem wurde in Elmenhorst eine Abgasablage für die Fahrzeughalle gekauft.
Natürlich wirkte die Gemeindefeuerwehr beim Festumzug der 775-Jahr-Feier in Kalkhorst mit.

Kalkhorst bekam im Jahr 2006 ebenfalls eine Abgasanlage. Beide Ortswehren konnten sich zudem noch mit Alarmfaxen ausstatten.

2007 fand eine eine großräumige Katastrophenschutzübung ("verunglückter Öltanker auf der Ostsee") statt, wo natürlich auch die Gemeindefeuerwehr Kalkhorst neben vielen anderen Wehren und dem THW teilnahm.

Der Amtsfeuerwehrtag im Jahre 2008 wurde in Kalkhorst anläßlich dem 60-jährigen Bestehen der Feuerwehr Kalkhorst und dem 70-jährigem Bestehen der Feuerwehr Elmenhorst/Brook ausgetragen. Schönes Ergebnis am Ende des Tages: Elmenhorst belegte als Staffel den ersten Platz, Sieger unter den Jugendwehren war ebenfalls Elmenhorst/Kalkhorst.
Am 08.11.2008 fand in der Kalkhorster Feuerwehr ein "Tag der offenen Tür" statt. Bei diesem Anlass wurde der Ortsfeuerwehr ein Löschfahrzeug LF8-6 übergeben.
Ende November übten die Kameraden einen Brandeinsatz im Schlossgut Groß Schwansee.



Gut ausgebildet und stets einsatzbereit, sei es für den Ernstfall oder für kulturelle Bereiche in unserer Gemeinde, das sind die Kameradinnen und Kameraden der Gemeindefeuerwehr Kalkhorst.